Triff das Team

Unser Team

Sam Widerman

Mitbegründer & CEO

Er gründete Visuality Systems Ltd. 1998, nachdem er als CEO von Siemens Data Communications tätig war. Bevor er zu Siemens kam, war Sam in hochrangigen Positionen bei Fibronics, Elscint und FedEx tätig.

Eliad Cohen

VP F&E

Eliad leitet die Entwicklung der NQ-Produktpalette. Bevor er zu Visuality Systems kam, arbeitete Eliad als Integrationsingenieur in zwei israelischen Unternehmen der Verteidigungsindustrie. Eliad hat einen B.Sc. in Informatik mit Schwerpunkt Informationssysteme vom Technion – Israel Institute of Technology.

Ronit Dulberg

Vertriebsleiter

Ronit hatte leitende Positionen bei mehreren internationalen High-Tech-Unternehmen und Risikokapitalfonds in Israel inne. Ronit hat einen B.A. in Wirtschaft und Buchhaltung der Universität Haifa und einen LL.M. der Bar-Ilan Universität. Ronit ist eine zertifizierte Wirtschaftsprüferin und hat außerdem Managementprogramme am Technion und an der Universität Stanford absolviert.

Tal Widerman

Betriebsleiter


Tal ist Geschäftsführer (COO) bei Visuality Systems. Als COO ist Tal Widerman für das Tagesgeschäft von Visuality Systems verantwortlich und sorgt für die ständige Verbesserung der Qualität, Effizienz und Produktivität des Unternehmens. Bevor er COO wurde, war Tal zwischen 2012 und 2020 für die Marketingaktivitäten von Visuality Systems verantwortlich. Tal hat einen MBA-Abschluss der Tel Aviv University International Business School mit Schwerpunkt Marketing.

Yohay Lasri​

QA Manager

Yohay leitet das QA-Team von Visuality Systems und überwacht die Beziehungen zwischen Entwicklern, Testern und Marketing. Bevor er zu Visuality Systems kam, war Yohay Leiter des Testteams bei Elbit, einem israelischen Unternehmen der Verteidigungsindustrie.

Kayo Kubota

Landesmanager für Japan

Kayo Kubota ist für die japanischen Aktivitäten von Visuality Systems verantwortlich. Mit mehr als 15 Jahren Berufserfahrung als globale Kommunikationsexpertin hat sie Visuality Systems durch den erfolgreichen Abschluss mehrerer wichtiger Verträge mit den führenden japanischen Technologieunternehmen erweitert. Kayo hat einen B.A. in internationaler Kommunikation.